fbpx
  •  Menu
  • Defizite im Selbstwertgefühl bilden den Hintergrund fast jeder psychischen Störung. Ein Kind mit einem stabilen Selbstbewusstsein kann ausgeglichen und gelassen durch den Tag gehen. Es ist mit sich selbst im Reinen. Es fühlt sich geliebt. Es weiß, dass es Fehler machen darf und das es diese korrigieren kann. Es tritt offen für seine Bedürfnisse und Interessen ein, achtet dabei aber die seiner Mitmenschen.

    Selbstbewusstsein ist eine Voraussetzung dafür:

    -> sein Leistungsvermögen voll auszuschöpfen

    -> sein Leben selbst in die Hand nehmen zu können;

    -> gut mit anderen klarzukommen;

    -> glücklich sein zu können.

     

    Es stellt außerdem einen fundamentalen Schutz vor seelischen Schäden durch negative Einflüsse und Lebensumstände dar:

    schlechte Freunde, Drogenangebote, Lebenskrisen durch Trennung, Arbeitslosigkeit, Krankheit…